Die historischen Villen von Lucca die Entdeckung der Geschichte der Relais du Silence in der Toskana

 

Die historischen Villen der Lucca ist eine der interessantesten und faszinierendsten Routen, die in der toskanischen Territorium gestaltet werden kann.

Unter ihnen ist sicherlich die Torregiani, die sich in der Gemeinde Capannori befindet, aus der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts – eine der luxuriösesten Villas, vor allem durch die barocke, polychromatische Fassade, mit grauen Steinen, gelbem Tuffstein, weißen Marmor und Ocker gebaut.

Die historischen Villen von Lucca, „Kunstbad“ in dem Relais du Silence in der Toskana

Die Magie und Eleganz unserer Relais du Silence in der Toskana passt gut zu den bezaubernden Gärten, gehobenem Ambiente und einzigartigen Stil der Fürstenhäuser, von März bis November besuchbar.

Wie la Grabau in San Pancrazio, typischer Wohnort der klassischen Aristokratie. Es betrifft in erster Linie für seine Schönheit vom außen, reich an geometrisch geschnittenen Vegetation, Mosaikdekorationen-, Wand-Brunnen und die zentralen runden Pool mit Springbrunnen.

Villa Reale di Marlia ist definitiv eine der berühmtesten Villen der Umgebung. Inmitten eines großen Parks und Gartens, ist voller Schönheit: Palazzina dell’Orologio, der kleine Teich, die Brunnen und Grotte des Pan.

Historische villen von Lucca